Montag, 1. September 2014

Pfirsiche in Yakima

Hallo ihr da draußen,
ich bin jetzt seit fast einer Woche hier und fühle mich ziemlich wohl. Am Donnerstag waren wir in der Schule um mich zu registrieren und die Fächerwahl zu machen. Ich habe einen (sehr) schweren Mathe-Kurs gewählt, damit ich mit meiner deutschen Klasse mithalten kann, dann bin ich in VideoProductions, anschließend in Spanish, dann in Science (BIO, Chemie und Physik zusammen). Nach der Mittagspause Englisch und in der letzten Stunde Choir. Ich bin ziemlich zufrieden mit meiner Auswahl, die ersten 2 Monate habe ich auch noch CrossCountry-Training, sowas wie Rennen auf Zeit :D

Am Samstag waren wir in Yakima, ca. 3 Stunden mit dem Auto von hier. Allein die Fahrt war schon eine Herausforderung, zu sechst in einem viel zu kleinen Truck. Als wir in Yakima angekommen sind, waren wir auf einer Obstplantage und haben frische Pfirsiche und Pflaumen gepflückt. Dann gings noch eine halbe Stunde weiter wo wir auf einer Tomatenplantage frische Tomaten geplückt haben. Die drei Stunden Fahrt haben sich echt gelohnt, das habe ich germerkt als ich eine frische aufgeschnittene Tomate in der Hand hielt und sie aß - kann ich nur empfehlen :D. Nach 3 Stunden Fahrt zurück waren wir alle ziemlich am Ende. Doch der größte Teil der Arbeit stand uns noch bevor: Seit gestern kochen wir die Früchte ein. Es sind wirklich extrem viele. Aber irgendwie hab ich Spaß an der ganzen Sache.


Morgen geht die Schule los, ihr werdet hoffentlich bald mehr von mir hören.
Jonas